deen

IT-Logistikcluster präsentiert sich beim DFC rein virtuell in der Veranstaltungsapp potenziellen Web-Besuchern

Als hybride, aber nicht minder aussagekräftige Alternative zum klassischen Ausstellungsstand vor Ort, präsentiert sich das IT-Logistikcluster beim DFC rein virtuell in der Veranstaltungsapp potenziellen (Web-)Besuchern. Für Live-Kommunikation ist dennoch gesorgt: Mit der Anwendung können Interessenten Ansprechpartner des Netzwerks persönlich online per (Text-)Chatfunktion kontaktieren, um Fragen zu stellen oder in den Dialog zu treten.

Das IT-Logistikcluster beschäftigt sich mit der Digitalisierung der Logistik im Fokus der Steuerung globaler Supply Chains, der internationalen Arbeitsteilung, der kundengerechten Bereitstellung von Waren und Gütern, der Planung und Steuerung von Produktionsprozessen bzw. n.

Dabei ist die Logistik Teil internationaler Beschaffungsvorgänge und ist eng mit dem Mobilitätssektor verbunden. Daher befasst sich das Cluster mit diesen Themengebieten Produktions-, Intra- und Transportlogistik
Zu seinen Kernaufgaben gehört es, Schlüsselakteure der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik erfolgreich zu vernetzen, Veranstaltungen als Plattform für Kooperation und individueller Weiterentwicklung anzubieten, Kompetenzen und Aktivitäten der Mitglieder und Partner öffentlichkeitswirksam sichtbar zu machen und Fördermittel der EU, des Bundes und Bayerns für Gemeinschaftsprojekte zu beschaffen.

Das Logistik-Cluster bringt Unternehmer, Fachspezialisten, Wissenschaftler, Förderer, Studenten und Interessierte auf eine gemeinsame Plattform und konzentriert sich dabei auf die zunehmenWertschöpfungsnetzwerkede Bedeutung und Verzahnung von IT und Logistik. Durch breite Vernetzung, vielseitige Kooperation sowie Initiierung und Förderung von Forschungsprojekten, gestaltet es nachhaltig die Zukunft der Logistik.

Die zunehmende Geschwindigkeit in der sich Rahmenbedingungen ändern, Technologien verschwinden und neu entstehen, erhöht den Druck und Handlungsbedarf von Unternehmen sowie öffentlichen Einrichtungen.
An dieser Problemstellung setzt das Cluster als Gemeinschaft an, schafft zusammen Lösungen und arbeitet an innovativen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den Querschnittsbranchen IT und Logistik.

Es vereinigt in sich über 60 Mitglieder und 20 Kooperationspartner, 12 Mio. Euro Projektkosten, 7 Mio. Euro Fördermittel von Bund und Land Bayern sowie mehr als 40 Forschungs- und Entwicklungsprojekte


Kontakt:

IT-Logistikcluster
Franz-Mayer-Str. 1
93053 Regensburg

Tel: +49-941-604-889-26

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.it-logistik-bayern.de

 

 

 

 

logo-digital-futurecongress-200.png
© 2020 AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG. All Rights Reserved. Designed By AMC ... IMPRESSUM ... DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Search