Über 1.500 Teilnehmer erleben Business 4.0 in Bielefeld

IMG 20170921 115009 sBielefeld, 25.09.2017. Unter dem Motto „Alles wird Digital - Business 4.0“ waren am 21.09.2017 mehr als 1.500 Teilnehmer zum 2. IT&MEDIA FUTUREcongress dabei. Auf 4 Bühnen präsentierten mehr als 35 Speaker die neusten Trends und Lösungen für die Digitalisierung im Mittelstand. 100 Aussteller, darunter namhafte Unternehmen aus der Region wie zum Beispiel Wortmann AG, Ceyoniq Technology GmbH oder BREKOM GmbH zeigten insbesondere wie sich Digitalisierung im Unternehmen einfach und kostengünstig mit Partnern aus der Region umsetzen lässt. Die 4 Bühnen waren nach den Themengebieten, Online-Marketing & Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung & IT-Infrastruktur, Arbeit 4.0 & FUTURE Thinking und Cyber Security & Datensicherheit strukturiert und sehr gut besucht.

Moderiert wurden die 4 Bühnen, die diesmal erstmalig in der Halle angeordnet waren durch die Themenpaten, und Experten die zum Teil auch kritische Fragen aus der Mittelstandssicht an die Vortragenden richteten. Eröffnet wurde die Kongressmesse durch den Präsident der IHK, Herrn Wolf D. Meier-Scheuven. Anschließend machte Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance in seiner Keynote deutlich, wie wichtig es ist, dass Deutschland endlich beginnt Digitalisierung vehement weiter voranzutreiben, um nicht noch mehr im Vergleich zu den europäischen Nachbarn abzufallen.

Laut vieler Aussage war die Qualität der Besucher, die mit zum Teil direkten Bedarf auf die Veranstaltung kam, deutlich höher als bei der letzten Veranstaltung.

Alles wird Digital in OWL - Business 4.0 – Live erleben

20160922 it media 144 sUnter dem Motto „Alles wird Digital - Business 4.0“ öffnet der 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld wieder seine Tore, um branchenübergreifend Top-Entscheider, Geschäftsführer und die zweite Führungsebene über die wichtigsten Digitalisierungsthemen zu informieren. Mehr als 100 Aussteller und über 35 zum Teil namhafte Speaker auf 4 Bühnen und Lösungen für das Business von heute und morgen. Besucher erfahren in den Vorträgen alles zu den Themengebieten, Online-Marketing & Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung & IT-Infrastruktur, Arbeit 4.0 & FUTURE Thinking und Cyber Security & Datensicherheit. Dabei stehen organisatorische und technische Innovationen und zukunftsorientierten Lösungen im Vordergrund.

Moderiert werden die 4 Bühnen durch die Themenpaten, die mit Ihrem Know-How zu den einzelnen Themenbereichen die Aktualität und den Mehrwert für die Besucher und Teilnehmer sicher steigern werden. 

Der Mittelstand hat Nachholbedarf

Die Digitalisierung optimiert Prozesse und ermöglicht das Erschließen neuer Kundengruppen, genauso wie die Optimierung von Kooperationen und die Vernetzung von Mensch zu und Maschine. Dabei kommen auch immer mehr neue Geschäftsmodelle in den Blickwinkel. Leider hinkt der deutsche Mittelstand im Bereich Digitalisierung noch hinterher. „Der Mittelstand weiß um die Problematik, findet aber

Laptops sammeln für eine bessere Welt - Größte IT Management Veranstaltung in OWL - 2. IT&MEDIA FUTUREcongress unterstützt gemeinnütziges Hilfsprojekt Labdoo.org e.V

PressemelduingLabdooD Labdoo

[Darmstadt, 5.09.2017] – Zusammen mit dem gemeinnützigen Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. (www.Labdoo.de), sammelt der Veranstalter des 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld Laptops für Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland. Die größte IT Management Veranstaltung in OWL mit über 100 Ausstellern und mehr als 50 Kooperationspartnern bittet nun um Ihre mediale Aufmerksamkeit für dieses Hilfsprojekt.

Das Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ist aktuell in Deutschland und weiteren 119 Ländern der Welt aktiv. Labdoo.org unterstützt mehrere 100.000 Schüler und Flüchtlinge in fast 1.000 Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.

IT-Spenden (Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a.) sollen so im In- und Ausland Zugang zu IT, Bildung, Sprachkursen und Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen. Deutsche Haushalte „horten“ ca. 22 Mio. ausrangierte Computer. Hinzu kommen die ausgemusterten Computer in Unternehmen.

Auf der größten IT Management Veranstaltung in Bielefeld am 21.09.2017 gibt es die Möglichkeit für Aussteller und Besucher alte und nicht gebrauchte Laptops am Stand der Labdoo.org e.V. abzugeben und dabei einen guten Beitrag für die Bildung, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Flüchtlingsländern zu leisten. Einer der ersten Spender nach der Information der Aussteller auf dem IT&MEDIA FUTUREcongress ist die Ceyoniq Technology GmbH mit Sitz in Bielefeld. Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH sagt dazu: „Um unsere Software zu entwickeln, benötigt es natürlich einiger Hardware. Wir spenden gerne ein paar unserer Laptops für zukünftige Entwickler“.

Vorabendveranstaltung unseres Themenpaten Carmao zum Thema IT-Sicherheit

Es vergeht kein Tag, an dem keine Nachrichten über Hackerangriffe auf Unternehmensnetze oder neue Trojaner durch die Presse gehen. Die Gefährdungslage für Unternehmen durch Hackerangriffe, Spionage- und Sabotagesoftware oder Ransomeware (Erpressungs-Software) ist realer denn je. Man geht aktuell davon aus, dass nur ca. 30% der deutschen Unternehmen hinsichtlich der internen und externen Gefahrenlage gut bis sehr gut aufgestellt sind.

Viele Unternehmen vernachlässigen das Thema Datensicherheit immer noch, weil Prävention Geld kostet.

Weitere Beiträge...

Kontakt aufnehmen

AMC Media Network GmbH & Co. KG 

Donnersbergring 42

64295 Darmstadt

telefon

Tel:  +49 (0) 6151 – 957 577 -0
Fax:  +49 (0) 6151 – 957 577 -9

email post

Mail:office@amc-media-network.de

Web:www.amc-media-network.de

Sie erreichen uns...

während unserer Bürozeiten 

  • Mo-Fr: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr 
  • Samstag und Sonntag ist das Büro geschlossen